Allergie Tests von zu Hause können hilfreich sein

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben oder eine Reihe von allergischen Reaktionen haben, sollten Sie einen Hauttest für Allergien in Betracht ziehen. Allergien selbst testen durch die Haut sind die genaueste Form der Allergiediagnose. Hauttests haben sich bei der Diagnose allergischer Reaktionen als viel genauer erwiesen als Bluttests jemals zuvor.

Bei Allergien hat das Immunsystem viele Mechanismen, von denen einige sehr empfindlich sein können. Wenn das Immunsystem Ihres Körpers unangemessen reagiert, kann dies zu einer allergenbedingten Reaktion führen und beim Menschen allergische Reaktionen hervorrufen.

Allergische Reaktionen können schnell auftreten

Allergien sind sehr häufig und betreffen irgendwann in ihrem Leben mehr als ein Prozent der Amerikaner. Sie können nicht erkennen, dass Sie Allergien haben, weil Sie keine allergischen Reaktionen haben, die so spezifisch sein könnten.

Allergische Reaktionen können Asthma, Anaphylaxie, Nesselsucht, Kontaktdermatitis und mehr sein. Tatsächlich wird geschätzt, dass einige der Symptome allergischer Reaktionen den Symptomen anderer Krankheiten ähnlich sind.

Wenn Sie Allergien haben, von denen Sie vermuten, dass sie durch ein Allergen verursacht werden, müssen Sie zunächst Allergie-Hauttests durchführen lassen.

Diese Tests suchen nach IgE-Antikörpern, die als Reaktion auf ein Allergen produziert werden. Es gibt viele verschiedene Arten von Hauttests, aber alle sind im Grunde der gleiche Test.

Das Problem ist, dass viele Menschen fälschlicherweise glauben, dass Hauttests mit Bluttests identisch sind. Wenn Sie also Allergien bekommen, werden Sie möglicherweise erst dann feststellen, dass Sie Allergien haben, wenn die Allergietests negativ ausfallen.

So sehen klassische Allergie Tests aus
So sehen klassische Allergie Tests aus

Allergie-Hauttests sind im Grunde genommen ein Hautstich-Test, bei dem nach IgE-Antikörpern gesucht wird. Es wird empfohlen, Allergie-Hauttests mindestens einmal im Jahr durchzuführen.

Diese Allergietests können aus verschiedenen Gründen angewendet werden, z. B. wenn Sie den Verdacht haben, Allergien zu haben, oder wenn Sie Ihre Gesundheit überwachen möchten. Wenn Sie einen neuen Welpen in Ihrem Zuhause haben, möchten Sie möglicherweise vor dem Eintreffen des Welpen auf Allergien testen, falls Sie mit einem Allergen in Kontakt kommen.

Welche Allergietests können Sinn machen?

Es gibt alle Arten von Allergie-Hauttests, von denen einige zu Hause durchgeführt werden können, während andere in einem Labor durchgeführt werden können.

Ihr Allergologe hilft Ihnen bei der Entscheidung, welche Art von Test für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Diese Allergietests können je nach Präferenz des Allergikers in einem Labor oder in einer Arztpraxis durchgeführt werden.

Wenn Allergien vorliegen, gibt es keine Heilung. Sie können jedoch das Risiko einer allergischen Reaktion durch die Vermeidung allergener Substanzen verringern. und durch die Verwendung von Produkten, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Sobald der Allergologe feststellt, dass Sie Allergien haben, können Sie Maßnahmen ergreifen, um das Risiko für Allergien zu verringern oder die Schwere allergischer Reaktionen zu verringern.